Sibylle Berg

Stück

Alle Stücke

Habe ich dir eigentlich schon erzählt... 
Ein Märchen für alle

Max und Anna, 13, sind abgehauen. Ziemlich überstürzt, ohne genaues Ziel. Italien vielleicht, oder Griechenland, Hauptsache raus aus der muffigen, grauen DDR, die ganz bestimmt nicht das beste Land der Welt sein kann, weg von ihren Eltern, die nicht mit ihnen reden. Bis vor ein paar Stunden kannten sie sich noch gar nicht. Aber dann fiel Annas Mutter betrunken auf der Straße um, Max direkt vor die Füße. Gemeinsam haben Max und Anna sie ins Bett geschleppt, Max hat ihnen Spaghetti gekocht, und jetzt stehen sie an der Autobahnauffahrt, „weil es Winter ist, und weil alles so furchtbar nervt... und noch sechs Jahre bis zur Volljährigkeit, das hält doch keine Sau aus.“ Dann hält ein LKW, und Max und Anna sind auf dem Weg zur polnischen Grenze. Doch die ungeplante Flucht aus der institutionalisierten Hoffnungslosigkeit trifft auf Hindernisse, und die sind nicht nur praktischer Natur: Erst sind Max und Anna beste Freunde, dann lernt Anna den unglaublich schönen Igor kennen, und auf einmal gibt es den ersten richtig großen Krach ...

Premiere: 10/1/2007, Deutsches Theater, Göttingen
Bearbeitet von: Andreas Erdmann
Regie: Katja Fillmann